Gamaschen: unsere Empfehlungen mit Kaufberatung

Nina Kleinbauer

In Kooperation mit LivingActive präsentieren wir Ihnen hier unseren großen Gamaschen Ratgeber. Sie finden bei uns eine ausführliche Kaufberatung zu Gamaschen bekannter Hersteller sowie ausführliche Informationen zum Thema Gamaschen.

Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen, damit Sie die besten Gamaschen für Ihre Zwecke finden.

Unsere Gamaschen Empfehlungen

Bei vielen Waidmännern gehören ein ordentliches Paar Gamaschen mit zur Grundausstattung, die auf keiner Tour im Gelände fehlen sollte. Besonders bei regnerischem Wetter oder den Streifzug durch dicht bewachsenes Unterholz führt. Doch was sind überhaupt Gamaschen und welche Art eignet sich für den Jäger? Hier erfahren Sie mehr darüber.

Deerhunter Marseille Leder Mix Gamaschen
Deerhunter Marseille Leder Mix Gamaschen
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Deerhunter Marseille Leder Mix Gamaschen sind durch die Stormliner-Membran wasserdicht und schmutzabweisend. Durch das besonders dicke Stretchgewebe wird die Passform zusätzlich unterstützt. Im oberen, unteren sowie im mittleren Bereich sind die Gamaschen mit einem elastischen Kordelzug verstellbar. Mit einer stabilen Schlaufe werden die Gamaschen unter dem Stiefel befestigt. Für die Schnürsenkel sind zusätzliche Haken angebracht.

Härkila Pro GTX Gamaschen
Härkila Pro GTX Gamaschen
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Härkila Pro GTX Gamaschen sind sehr strapazierfähig. Die Gamaschen sind durch die GORE-TEX®-Technologie komplett wasserdicht. Daher eignen sie sich für viele Bereiche im Outdoor. Der obere Saum ist mit einem Kordelzug versehen. Am Bund ist ein Gummiband angebracht. Um eine optimale Passform zu garantieren, ist der Knöchelbereich elastisch.

Pinewood Activ Gamaschen
Pinewood Activ Gamaschen
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Pinewood Activ Gamaschen schützen zuverlässig vor schlechter Witterung. Die Gamaschen verhindern das Eintreten von Nässe, Schmutz und Schnee. Auf der Vorderseite befinden sich ein Klett- und ein Reißverschluss. Am Stiefel wird die Gamasche durch einen Stiefelhaken und einem Stahlsteg befestigt. Um den Tragekomfort zu steigern, sind die Beinabschlüsse verstellbar.

Hart Raven-G Gamaschen
Hart Raven-G Gamaschen
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Hart Raven-G Gamaschen reichen über das Knie. Daher eignen sie sich ideal für das Durchlaufen im Tiefschnee oder in einer dornenreichen Natur. Die Gamaschen sind geräuscharm und sind daher für die Jagd unerlässlich. Befestigt werden die Gamaschen mit einem Stahlseil unter der Sohle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Gamaschen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen
  • Die Verschlussart kann bei Gamaschen variieren
  • Gamaschen bieten nicht nur Schutz vor Wetter

Kaufberatung: Gamaschen

Auf was Sie beim Kauf von Jagdgamaschen achten sollten

Damit Gamaschen auch ihren vollen Schutz ausüben können, sollten sie fest sitzen und genau auf die Bedürfnisse des Trägers abgestimmt sein. Ein Beispiel: Sind Gamaschen wasserdicht, bilden sie einen guten Schutz vor Spritzwasser oder Regengüssen. Beim Bergsteigen in kälteren und windigeren Gegenden nutzen sie nicht viel, sofern sie nicht gefüttert sind. Bevor Sie Gamaschen kaufen, überlegen Sie sich daher genau, welche individuellen Eigenschaften für Sie wichtig sind. Die folgenden Kaufkriterien können eine Bedeutung für das optimale Paar Gamaschen haben:

Die Materialien

  • Polyamid und Nylon sind sehr robust und reißfest. Außerdem zeichnen sie sich durch eine hohe Wasserundurchlässigkeit aus. Dank ihrer Oberflächenbeschaffenheit lassen sie sich bei Verschmutzung leicht reinigen.
  • Leder hat eine gute Schutzfunktion gegenüber Dornen oder anderen Hindernissen im Gelände. Es schmiegt sich gut an das Bein an und lässt sich bequem anziehen. Jedoch sind Gamaschen aus Leder nicht besonders witterungsbeständig.
  • Wollstoffe sind ebenfalls nicht wasserdicht, dafür jedoch stark wärmend und eignen sich daher in kalten Regionen.

Für Jäger eignen sich Gamaschen aus einem strapazierfähigen und wasserdichten Material, die atmungsaktiv sind und leicht wärmend, sofern sie im Winter verwendet werden sollen.

Die leichte Handhabung

Natürlich sollten die Gamaschen möglichst schnell und bequem übergezogen werden können. Denn niemand möchte sich im Gelände lange damit aufhalten. Daher eignen sich besonders die Modelle, die über einen Reißverschluss oder einen Klettverschluss verfügen. Klettverschlüsse haben jedoch den Nachteil, dass sie ein relativ lautes Geräusch erzeugen, wenn sie geöffnet werden. Das ist zum Beispiel bei der Drückerjagd nicht besonders hilfreich, da es das Wild auf den Jäger aufmerksam machen kann. Reißverschlüsse sind daher besser geeignet und ermöglichen dennoch einen einfachen Ein- und Ausstieg.

Die Vor- und Nachteile der Unterschenkelschoner

Wer einmal im Gelände Gamaschen verwendet hat, wird sie in bestimmten Situationen nicht mehr missen wollen. Denn sie haben viele Vorzüge. Je nach Hersteller und Ausführung können dies sein:

Pro:
☑️ preiswert in der Anschaffung
☑️ einfaches An- und Ausziehen
☑️ flexibel und robust
☑️ reißfest
☑️ wasserdicht
☑️ atmungsaktiv
☑️ Gamaschen für den Schnee sollten wärmen
☑️ vielseitige Anwendung möglich
☑️ schnelle Reinigung vor Ort, aber auch waschmaschinentauglich
☑️ niedriges Gewicht
☑️ geringer Platzverbrauch beim Verstauen im Rucksack

Bei so vielen Vorteilen stellt sich die Frage, ob Gamaschen zum Wandern auch Nachteile aufweisen. Diese Eigenschaften könnten, je nach Qualität und Aufmachung, dazu zählen:

Contra:
✖️ umständliches Anziehen
✖️ weniger atmungsaktiv

Wo Gamaschen kaufen?

Es empfiehlt sich die Gamaschen in einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe oder in einem spezialisierten Online-Shop zu kaufen. Als Online-Shop empfehlen wir Ihnen unseren Partner LivingActive.de, da Sie hier eine der größten und besten Auswahlmöglichkeiten an Gamaschen finden.

Gamaschen bei LivingActive.de kaufen

  • eins der größten Produktsortiments im deutschsprachigen Raum
  • sehr viele Gamaschen auf Lager
  • Kauf auf Rechnung, Finanzierung & Ratenkauf, Paypal uvw. beliebte Zahlungsarten
  • Persönliche Beratung von Jäger & Sportschützen
  • Europaweiter Expressversand – 1 Werktag Lieferzeit
  • alle bekannten Hersteller im Sortiment
ZU DEN GAMASCHEN

Wissenswertes zum Thema Gamaschen

Was sind Gamaschen?

Unter Gamaschen werden spezielle Stulpen verstanden, welche als Verlängerung der Schuhe dienen und zum Schutz der Schienbeine angelegt werden.
In der Vergangenheit fester Bestandteil einer Soldatenausrüstung werden sie heute nur noch in der Freizeit verwendet. Beim Wandern, Bergsteigen und anderen Outdoor-Aktivitäten. Warum auch Jäger von ihnen überzeugt sind, liegt dabei klar auf der Hand.

Wie werden Gamaschen angelegt?

Das untere Ende wird über die Schuhe beziehungsweise Wanderstiefel gelegt. Um ein Hochrutschen beim Laufen zu verhindern, wird ein stabiler Riemen unten um die Sohle gelegt, unmittelbar vor dem Hacken. Mittels Schnalle kann die Gamasche fest am Schuh fixiert werden. Damit auch die Schnürung der Schuhe vor Feuchtigkeit geschützt wird, verfügt die Gamasche über eine Lasche, die die Schnürung verdeckt und mittels Ösen am Schnürsenkel festgehakt wird.
Das eigentliche seitliche Schließen der Gamasche kann mithilfe von Schnüren oder Haken erfolgen. In der Regel werden in der heutigen Zeit jedoch Modelle mit einem Reißverschluss bevorzugt. Denn diese erlauben ein schnelles und problemloses Anziehen.
Damit die Gamasche auch bei Bewegungen am Knie fest anliegt, kann sie hier individuell mit einem Band, ähnlich einem Schnürsenkel, geschlossen werden.

Was bewirken Gamaschen?

Der spezielle Schienbeinschoner schützt Hose und Bein nicht nur vor schmerzhaften Dornen oder spitzen Ästen. Sie sind auch ein wirksamer Schutz vor Feuchtigkeit und Kälte, zum Beispiel bei anhaltendem Regen oder dichtem Schneefall. Hinzu kommt, dass der geschlossene Schutz es Zecken unmöglich macht, an die Haut zu gelangen und sich dort festzubeißen. Auch wenn Gamaschen aus keinem wirklich festen Material hergestellt sind, bieten sie der Haut einen gewissen Schutz bei Stürzen oder dem Anstoßen an Felsen oder Baumstämme. Es entstehen zwar blaue Flecke, aber keine Abschürfungen, die bluten oder Entzündungen beziehungsweise Infektionen Vorschub leisten können. Gamaschen sind also in vielerlei Hinsicht eine gute Idee.

Welche Arten von Gamaschen eignen sich für den Jäger?

Die Stulpen für den Rundumschutz der Unterschenkel werden in unterschiedlichen Varianten gefertigt. Entsprechend ihrem geplanten Einsatzzweck. Grob unterteilt gibt es heute die Gamasche für den Wanderer, für den Bergsteiger sowie den Outdoor-Sportler. So sind Laufgamaschen besonders leicht, atmungsaktiv und wasserdicht. Sie lassen sich schnell anlegen und besitzen eine hohe Bewegungsfreiheit. Eine isolierende Wirkung spielt bei diesen Modellen nur eine nebensächliche Rolle.

Für den Jäger eignen sich besonders Wandergamaschen. Sie reichen bis an das Knie und schützen so das gesamte Schienbein vor jeder Art von Witterungseinflüssen. Da sie leicht isolieren, schützen sie auch vor Kälte, zum Beispiel bei längerem regungslosem Warten auf einem Hochsitz. Die Bewegungsfreiheit ist nicht so groß wie bei Laufgamaschen, was jedoch auch nicht nötig ist. Viel wichtiger ist der Rundumschutz vor Ästen und Dornen im dichten Unterholz. Und der ist bei diesen Modellen unschlagbar. Werden die Gamaschen dann noch in grün gekauft, so passen sie perfekt zum üblichen Outfit eines Jägers.

Welche Verschlussarten eignen sich für die Gamaschen?

Je nach Hersteller und Qualität können die Beinlinge auf unterschiedliche Art verschlossen werden. Da die einzelnen Modelle ja meist vor Ort, also im Gelänge, angelegt werden und über den Schuhen und Hosenbeinen getragen werden, sollten die Gamaschen der Einfachheit halber auf der gesamte Länge geöffnet beziehungsweise geschlossen werden können. Stulpen zum Hineinschlüpfen und Hochziehen machen das Anziehen nur unnötig schwer.

Neben den Wickelgamaschen, die mittels Klammer geschlossen werden, kommen noch folgende Verschlussarten infrage:

  • eine seitliche Schnürung
  • eine Schnürung an der Wade
  • ein Knopf-Verschluss, ebenfalls seitlich oder hinten
  • einen Klettverschluss, meist seitlich
  • einen Reißverschluss, ebenfalls meist seitlich

Am oberen Ende verhindert entweder ein Gummiband oder ein Band zum Schnüren das Herunterrutschen. Der Gurt entlang des Hackens kann entweder mit einer Schnalle oder einem Druckknopf fixiert werden. Elastische Bänder können an beiden Enden auch vernäht sein.

Was kosten Gamaschen?

Wenn Sie sich für den Kauf von Gamaschen interessieren, so stellt sich natürlich die Frage nach dem Preis. Was dürfen Gamaschen kosten, ohne dass die Qualität leidet? Natürlich haben hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung ihren Preis. Jedoch bedeutet das nicht, dass auch jedes teure Paar Gamaschen auch immer gut ist. Hier kann ein umfassender Test oder online Vergleich behilflich sein, um das optimale Modell zu finden. Auch die Bewertungen der anderen Käufer informieren über die Tauglichkeit der unterschiedlichen Gamaschen im Alltagstest.

Natürlich unterscheiden sich die Preise auch je Hersteller, da diese ihre Produkte in verschiedenen Qualitäten und Preisklassen anbieten. Erfahrungen aus der Praxis und von unzähligen Verbrauchern belegen, dass Gamaschen in einer guten bis sehr guten Qualität bereits zu einem Kaufpreis von 50 bis 70 Euro im Internet erhältlich sind. Für sehr hochwertige Gamaschen mit vielen positiven Eigenschaften muss der Käufer auch gerne einmal ab 100 Euro auf den Tisch legen. Dafür halten diese Modelle jedoch auch bei einer sachgemäßen Anwendung viele Jahre lang, auch bei stärkerer Beanspruchung.

Gamaschen für die Schuhe oder Stiefel?

Stiefel bieten natürlich auch einen hervorragenden Schutz bei den verschiedenen Witterungseinflüssen. Besonders bei starken Niederschlägen sind Stiefel unschlagbar in ihrer Wasserundurchlässigkeit für den Fuß und den Hosenbeinen unterhalb der Knie. Jedoch sind sie oftmals nicht so bequem wie Schuhwerk. Das Wechseln gestaltet sich zwar nicht schwierig, jedoch der anschließende Transport der großen Stiefel.
Gamaschen hingegen passen für den Transport in jeden Rucksack und können bei Bedarf leicht übergezogen werden. Sie bieten einen ausreichenden Schutz gegen das Wetter, die Kälte und allen erdenklichen Hindernisse abseits der Wege. Auch bei einer ganztägigen Benutzung schwitzen die Füße nicht, unangenehmer Geruch beim Ausziehen kann dementsprechend gar nicht erst entstehen. Da sie auch flexibel und am Bein kaum zu spüren sind, treten bei dem Läufer nicht so schnell Ermüdungserscheinungen auf. Ein großer Pluspunkt für die Gamaschen, besonders bei längeren Tagesausflügen.

Schützen Gamaschen für die Jagd stärker vor Zeckenbissen?

Gamaschen, die Outdoor genutzt werden, sollten nicht nur vor Wind, Wetter und Verletzungen schützen, sondern auch ein wirksamer Schutz vor Zecken darstellen. Denn diese kleinen Blutsauger sitzen vorwiegend im hohen Gras oder dem dichten Unterholz und warten auf Säugetiere und Menschen. Streifen diese das Gras, so lassen sich die Zecken herabfallen beziehungsweise klammern sich am Bein fest. Anschließend suchen sie sich ein gemütliches Fleckchen auf der Haut, vorzugsweise in einer Hautfalte und verbeißen sich dort.
Auch wenn der betroffene Mensch davon gar nichts mitbekommt, kann eine Zecke mit ihrem Speichel gefährliche Krankheiten übertragen, die sogar dauerhafte Gesundheitsschäden und somit auch starke Einschränkungen im späteren Leben hervorrufen können. Trägt der Jäger Gamaschen im Gelände, so kann sich die Zecke einerseits in der Regel nicht an der glatten Oberfläche festhalten und andererseits keinen Zugang zur Haut finden. Wichtig dafür ist, dass sie oben und unten eng abschließen. Dies geschieht entweder mit einer Schnürung oder mittels Gummizug. Gamaschen für den Herren oder die Damen schützen daher besonders gut vor Zeckenbissen.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten