Entfernungsmesser Jagd

Benjamin Wagner

In Kooperation mit LivingActive präsentieren wir Ihnen hier unseren großen Entfernungsmesser Test. Sie finden bei uns ausführliche Testberichte zu Entfernungsmessern bekannter Hersteller sowie ausführliche Informationen zum Thema Entfernungsmesser für die Jagd.

Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen, damit Sie das beste Entfernungsmesser für Ihre Zwecke finden.

Unsere Entfernungsmesser Empfehlungen

Welcher Entfernungsmesser für die Jagd

Bei der Jagd ist es wichtig, die genaue Entfernung zum Ziel zu kennen. Mit dieser Angabe kann man den genauen Haltepunkt ermitteln.
Generell ist die Jagdwaffe auf GEE eingeschossen. Mit der Kenntnis, wo diese Entfernung der günstigsten Einschussentfernung liegt und die Entfernung zum Wild, ist es möglich, auf einer gewissen Distanz immer Fleck anzuhalten. Ist das Ziel allerdings weiter entfernt, ist es möglich, etwas höher anzuhalten. Heutzutage sind bei modernen Zielfernrohren aber oft Absehenschnellverstellungen verbaut. Mit dieser ASV kann man nun die Klicks schnell verstellen, um wiederum Fleck anzuhalten. Aus waidmännischen Gründen sollte aber auch mit ASV eine weite Distanz nicht unterschätzt werden, um dem Wild Qualen durch schlechte Schüsse zu ersparen.

Gerade in weitläufigen Feldrevieren ist es ein Problem, eine Entfernung genau einzuschätzen. Die Messergebnisse eines Entfernungsmessers verhindern so oft schlechte Schüsse.

Entfernungsmesser für die Jagd gibt es in unterschiedlichen Varianten und Preislagen. Einfache Entfernungsmesser wie der Bushnell 1 K bieten dem Jäger einen günstigen Einstieg in diese Materie. Dieser einfache Entfernungsmesser kann am Tage verwendet werden und ist einfach zu bedienen.

BUSHNELL 1K LASER RANGEFINDER
BUSHNELL 1K LASER RANGEFINDER
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Des weiteren gibt es, gerade für die Jagd, Ferngläser, die einen Entfernungsmesser verbaut haben. Immer mehr Fernglas Hersteller springen auf diesen Zug auf und es gibt sie mittlerweile in den verschiedensten Preisregionen.
Um gerade Nachts die Entfernung gut einschätzen zu können, gibt es Nachtsicht- und Wärmebildgeräte mit Entfernungsmesser. Diese können Laser Entfernungsmesser sein, aber die meisten sind stadiametrisch.
Stadiametrische  Entfernungsmesser werden aber auch oft in den Absehen der sportlichen und militärischen Ferngläser und Zielfernrohre verwendet. Diese Absehen erhalten aber immer mehr Einzug im jagdlichen Schießen.

Welcher Laser Entfernungsmesser für die Jagd

Günstige Jagd Entfernungsmesser fangen ungefähr bei einer Preiskategorie um 150 ,-€ an. Diese einfachen Messgeräte genügen, um am Tag eine Entfernung bis ca 300 Metern zuverlässig anzuzeigen. Um Fehlmessungen zu vermeiden, sollte man anfänglich mehrere Punkte ausmessen, bei denen die Entfernung bekannt ist. Mit dieser Methode stellt man fest, wie viel Abweichung das Messgerät hat.
Hochwertige Geräte wie die Leica Entfernungsmesser bzw. wie der Rangemaster CRF 2800.com verfügen über die Möglichkeit, das Gerät mit dem Handy  über eine App zu verbinden. Unter Angaben von verschiedenen ballistischen Daten können hier sogar Laborierungen ausgewählt werden.

LEICA RANGEMASTER CRF 2800.COM ENTFERNUNGSMESSER
LEICA RANGEMASTER CRF 2800.COM ENTFERNUNGSMESSER
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hochwertige Entfernungsmesser können die Entfernung auch auf weiterer Distanz anzeigen. Es gibt bei den monokularen Laser Entfernungsmessern auch verschiedene optische Vergrößerungen. Diese liegen meist um die 6x Vergrößerung wie bei dem Sig Sauer Kilo1800 BDX.

SIG SAUER KILO1800 BDX LASER ENTFERNUNGSMESSER
SIG SAUER KILO1800 BDX LASER ENTFERNUNGSMESSER
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der große Vorteil gegenüber günstigen Modellen ist, dass die Entfernung genauer gemessen wird und auch die optische Vergütung besser ist. Wenn man ein Objekt auf mehreren Hundert Metern sieht, sollte es auch erkannt werden. Durch digitale Anzeigen kann die Entfernung auch nachts gemessen werden.
Bei der Jagd erhalten immer mehr Ferngläser mit integriertem Laser Entfernungsmesser Einzug. Hierbei werden hochwertige Komponenten miteinander vereint. Diese Gläser findet man im Normalfall nicht im unteren Preissegment. Es ist natürlich bei der Jagd sehr komfortabel, nur ein anstatt zwei Geräte mit zu schleppen. Gerade bei längeren Pirschgänge oder sonstigen anstregenden Jagdarten sind diese Geräte sehr beliebt.

Welcher Entfernungsmesser mit Ballistikrechner

Die Vorreiter der Entfernungsmesser auch in Verbindung mit Ferngläsern ist die Firma Leica.  Leica bietet bei den kompakten monokularen Entfernungsmessern ein sehr gutes Bild. Über ein LCD Bildschirm können Daten auch abgelesen werden, wenn es zu schlechten Sichtverhältnissen wie der Dämmerung kommt. Das neueste Modell dem Rangemasster 3500.com bietet einen Ballistik Computer der sogar Ballistikprofile erstellen kann. Gesteuert wird das ganze entweder über eine App auf dem Smartphone oder man lässt sich Informationen auf die Apple Watch übertragen.

LEICA RANGEMASTER CRF 3500.COM ENTFERNUNGSMESSER
LEICA RANGEMASTER CRF 3500.COM ENTFERNUNGSMESSER
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bei Schüsse beispielsweise im Gebirge kommt es auf den Luftdruck, die Temperatur und auch auf den Schusswinkel an. All diese Daten können diese Geräte anzeigen. Um genaue Daten zu erhalten, sollte der Entfernungsmesser in diesem Fall auch sehr hochwertig sen.
Auch beim Long Range Schießen kommt man zum Erfolg, wenn die Daten des Messgerätes sehr gut sind. Gerade bei Entfernungen von über 1000 Metern ist man froh, um alle verfügbaren Daten.
Die Firma Sig Sauer bietet verschieden Komplettset Angebote an, bei denen der Laser Entfernungsmesser und das Zielfernrohr miteinander „kommunizieren“. Hierbei kann beispielsweise das Sierra BDX Zielfernrohr mit dem Kilo Entfernungsmesser verbunden werden.  Das ganze wird wiederum über Apps geteuert und der Entfernungsmesser und das Zielfernrohr verbinden sich über Bluetooth miteinander. Durch die sehr genauen Messangaben verstellt sich nun das Absehen und gibt den Haltepunkt an.

Getestete Entfernungsmesser für die Jagd: Aktuelle Testberichte

Unsere Entfernungsmesser Testberichte entstehen in Zusammenarbeit mit LivingActive. Gerne nehmen wir auch Vorschläge zu Testberichten an. Wenn Sie also einen Test zu einem speziellen Entfernungsmesser wünschen, dann schreiben Sie uns einfach über die Kommentarfunktion ganz unten.

Testberichte

>> noch mehr TestberichteLIA BlogLIA YouTube Kanal

Kaufberatung: Entfernungsmesser Jagd

Entfernungsmesser: Auf was sollte man beim Kauf achten

Kauft man einen Entfernungsmesser für die Jagd, sollte man sich über dessen Einsatzzweck Gedanken machen. Ist er für das heimische Feld-Wald Revier gedacht, so kennt man nach einigen Messungen die Eckdaten des Revieres und es genügt ein Distanzmesser für Einsteiger.
Möchte man den Entfernungsmesser auch mit in fremde Reviere oder Jagdreisen nehmen, sollte man lieber etwas mehr Geld ausgeben. Um genaue Messungen zu haben, kommt es auf die Qualität an. Die spiegelt sich in optischen Vergütung und der Messgenauigkeit wieder.

Des weiteren spielt es eine große Rolle, ob der Rangefinder wasser- und staubdicht ist. Auch bei der Jagd bei minus Temperaturen sollte er reibungslos funktionieren.

Was kostet ein guter Entfernungsmesser

Einsteigermodelle gibt es schon zwischen 100-200€. Diese Messgeräte können am Tage, normale jagdliche Reichweiten anzeigen. Der Leica Rangemaster CRF 2400-R liegt mit ca 550,-€ im preislichen Mittelfeld. Die Messergebnisse werden bis ca 1100 Metern sehr präzise angezeigt, allerdings fehlt hier der Ballistikcomputer.

LEICA RANGEMASTER CRF 2400-R
LEICA RANGEMASTER CRF 2400-R
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Um sehr genau Messdaten und einen Ballistik-Computer  zu erhalten, muss man für einen Entfernungsmesser ca 600-1000,-€ ausgeben.
Bei einem Fernglas mit Entfernungsmesser muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. Hier bekommt man aber auch zwei Geräte in einem. Die Kahles Helia Rangefinder bekommt man für ca. 1550,-€. Bei Swarovski, ZEISS und Leica liegt man noch einmal deutlich höher, bekommt aber auch dementsprechend eine hohe Qualität.

KAHLES HELIA RANGEFINDER 8X42
KAHLES HELIA RANGEFINDER 8X42
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wo ein Entfernungsmesser kaufen?

Es empfiehlt sich den Entfernungsmesser in einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe oder in einem spezialisierten Online-Shop zu kaufen. Als Online-Shop empfehlen wir Ihnen unseren Partner LivingActive.de, da Sie hier eine der größten und besten Auswahlmöglichkeiten an Entfernungsmessern für die Jagd finden.

Entfernungsmesser bei LivingActive.de kaufen

  • eins der größten Produktsortiments im deutschsprachigen Raum
  • sehr viele Entfernungsmesser auf Lager
  • Kauf auf Rechnung, Finanzierung & Ratenkauf, Paypal uvw. beliebte Zahlungsarten
  • Persönliche Beratung von Jäger & Sportschützen
  • Europaweiter Expressversand – 1 Werktag Lieferzeit
  • Kostenloser Standardversand für alle Entfernungsmesser
  • alle bekannten Hersteller im Sortiment
ZU DEN ENTFERNUNGSMESSERN

Wissenswertes & Häufige Fragen über Entfernungsmesser

Was ist ein Entfernungsmesser?

Ein Entfernungsmesser misst eine bestimmte Entfernung zu einem Objekt. Dies kann in unterschiedlichen Arten geschehen. Es gibt bei der Jagd Stadiametrische- und Laserentfernungsmesser.

Warum sollte man ein Entfernungsmesser nutzen?

Da man bei der Jagd genau wissen muss, auf welche Entfernung man schießt, sollte man ein Entfernungsmessgerät benutzen. Die Schussentfernung werden oft unterschätzt, was schwerwiegende folgen mit sich trägt. Gerade in Feldrevieren ist es schwer, eine Entfernung zu schätzen.

Auch bei Long Range Schießen, ist es wichtig, die Messdistanz genau angezeigt zu bekommen. Somit kann der Abfall des Geschosses korrigiert werden.

Wie funktioniert ein Entfernungsmesser?

Es gibt unterschiedliche Methoden, eine Entfernung zu messen. Im jagdlichen Bereich sehr verbreitet ist die stadiametrische Entfernungsmessung. Diese Messung kennen die meisten Jäger und Sportschützen von Absehen in der 1. Bildebene. Hierbei ist das Absehen die konstante Größe, mit der die Entfernung geschätzt werden kann. Dies funktioniert nicht sehr genau, reicht aber auf normalen jagdlichen Distanzen aus.
Auch viele Wärmebildkameras verfügen über stadiametrische Entfernungsmesser. Dies hat den Vorteil, dass nachts die Entfernung nicht unterschätzt wird.

Am Tage bis in die Dämmerung benutzt man Laser Entfernungsmesser. Diese sind entweder als Mono- oder Binokular zu bekommen. Bei dieser Technik wird ein Laserstrahl auf ein Objekt gestrahlt und die Zeit der Dauer der Reflektion gemessen. Anhand der konstanten Lichtgeschwindigkeit kann nun die Entfernung errechnet werden.
Wichtig ist hierbei, dass je weiter das Objekt entfernt steht, desto breiter wird der Laserstrahl im Durchmesser. So kann es zu Fehlmessungen durch Objekte im Vorder- oder Hintergrund kommen.

Wie präzise sind Entfernungsmesser?

Die Präzision hängt von der Wertigkeit des Entfernungsmessers ab. Mit hochwertigen Geräten kann man genaue Messungen auch über 1-2000 Metern durchführen. Die Genauigkeit wird über die Bündelung des Laserstrahles und dessen Reflektion bestimmt. Aber auch die reflektierenden Eigenschaften des zu messenden Objektes spielen hierbei eine Rolle. Dunkle Objekte können den Laser schlechter flektieren als helle. Auch können Objekte, die vor oder hinter dem Ziel stehen, zu Fehlmessungen führen.

Entfernungsmesser oder Fernglas mit Entfernungsmesser?

Bei der Jagd ist es sinnvoll ein Fernglas mit Entfernungsmesser zu nutzen, somit muss man nur ein Gerät tragen. Mit dem Sig Sauer Kilo 3000 BDX Fernglas lassen sich sogar die Zielfernrohre der BDX Reihe miteinander vereinen. Das sehr hochwertige Fernglas bietet auch einen Ballistik Computer.

Ein einfacher monokularer Entfernungsmesser lässt sich aber leicht in einer Hosentasche verstauen und ist eine Alternative, wenn man schon im Besitz eines hochwertigen Fernglases ist.
Der Nachteil von monokularen Entfernungsmessern liegt aber auch oft in der Vergrößerung. Liegt diese bei 6x oder 7x, ist man meist sehr unruhig auf dem Messziel. Hierbei kann man allerdings den Scanmodus verwenden.  Ein Fernglas, das z.B. eine Vergrößerung  wie das Leica Geovid 8×56 HD-B verfügt, hat eine Austrittspupille von 7 mm. Somit erscheint das Bild sehr ruhig.
Um bei beiden Varianten Abhilfe zu schaffen, sollte das Messgerät, gerade bei weiten Entfernungen auf einer ruhigen Auflage liegen.

LEICA GEOVID 8X56 HD-B
LEICA GEOVID 8X56 HD-B
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Entfernungsmesser oder Zielfernrohr mit Entfernungsmesser?

Es gibt verschiedene, sehr hochwertige Varianten von Zielfernrohren mit Entfernungsmesser und auch ballistischen Computern. Allen voran ist das Swarovski DS 5-25×52 P. Dieses Zielfernrohr kann man über eine App Steuern und auch eigene ballistische Daten einfügen. Das Swarovski Zielfernrohr korrigiert nach der Messung von selbst den Anhaltepunkt. Auch die Optik ist von höchster Güte und das ZF ist bis in die tiefe Dämmerung sehr gut nutzbar.

SWAROVSKI DS 5-25X52 P ZIELFERNROHR
SWAROVSKI DS 5-25X52 P ZIELFERNROHR
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Im mittleren Preissegment  finden wir das Burris Ballistic Laserscope III. Es verfügt über einen internen Distanzmesser. Nach Eingabe einer vorprogrammierten ballistischen Kurve, kann das Absehen sich selbst korrigieren.
Auch das Sig Sauer BDX System verbindet auch Zielfernrohr und Entfernungsmesser.

Verfügt man über einen reinen Entfernungsmesser, kann man den Geschossabfall nur über Absehensverstellungen oder über höheres Anhalten  kompensieren.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten