Ansitzstuhl – unsere Empfehlungen mit Kaufberatung

Nina Kleinbauer

In Kooperation mit LivingActive präsentieren wir Ihnen hier unseren großen Ansitzstuhl Ratgeber. Sie finden bei uns eine ausführliche Kaufberatung zu Ansitzstühlen bekannter Hersteller sowie ausführliche Informationen zum Thema Ansitzstuhl.

Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen, damit Sie den besten Ansitzstuhl für Ihre Zwecke finden.

Unsere Ansitzstuhl Empfehlungen

Ansitzstuhl
Ansitzstuhl
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der Aluminium-Ansatzstuhl kann leicht transportiert werden und ist klappbar. Ausgestattet ist der Stuhl mit einem Fußrost, einer verstellbaren Gewehrauflage und einer gepolsterten Sitzauflage in Tarnmuster. Das Gestell ist durch eine grüne Beschichtung vor Korrosion geschützt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Gewicht und Größe beachten, damit der Stuhl gut transportiert werden kann
  • Achten Sie beim Kauf auf hochwertige Qualität
  • Ergänzung zu Ansatzleiter oder Hochsitz

Kaufberatung Ansitzstuhl

Auf was Sie beim Kauf eines Ansitzstuhls achten sollten

Ein Ansitzstuhl sollte auf jeden Fall bequem sein, denn der Jäger muss ja lange in seinem Revier darauf sitzen können. Wenn Sie ihn im Auto transportieren wollen, dann darf er auch nicht zu viel Platz brauchen. Außerdem sollte er leicht zu tragen sein, denn muss ja vom Auto zum Ansitz getragen werden. Arm- und Rückenlehnen sind bequem, können den Stuhl aber schwer machen. Eine Schießauflage haben die meisten Ansitzstühle. Ein Dreibein jedoch muss oft mit einer Gewehrauflage aufgerüstet werden, am besten mit einer drehbaren.

Achten Sie auch auf Stuhlbeine, die nicht versinken, wenn der Boden uneben ist. Ein Ansitzstuhl kann auch wunderbar als Ergänzung zu einer Ansitzleiter und einem Hochsitz sein. Sie können ihn schnell und leicht an einem Wechsel anbauen und er eignet sich hervorragend für die Ansitzjagd.

Das verwendete Material

Der Ansitzstuhl kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Ein Sitz aus Holz ist auf jeden Fall umweltfreundlich, denn Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, ist leicht verfügbar und verrottet ohne Rückstände. Schonendes Recycling ist ohne Probleme möglich. Ein Nachteil ist aber, dass Ansitzstühle aus Holz eher schwer sind und Sie ihn von Zeit zu Zeit mit Holzschutzmittel streichen müssen. Dadurch bleibt er wertig und Sie können ihn für viele Jahre nutzen.

Der Vorteil eines Ansitzstuhls aus Aluminium ist, dass er keinerlei Wartung braucht und Sie nach dem Kauf kein weiteres Geld mehr investieren müssen. Dazu kommt, dass der Stuhl um einiges leichter ist. Der Nachteil ist, dass Aluminium nicht wirklich gut für die Umwelt ist, denn um das Metall zu gewinnen und zu produzieren, muss mehr Energie aufgewendet werden. Ebenso ist die Entsorgung komplizierter als bei Holz.

Maße, Gewicht und Transport

Die Sitzhöhe beträgt bei den meisten Stühlen ungefähr ca. 50cm, kann aber variieren, wenn der Stuhl zum Beispiel Teleskopbeine hat. Das Gewicht kann auch erheblich schwanken, sehr leichte Stühle wiegen unter 10 Kilogramm, schwerere Ausführungen können aber auch 20 kg und mehr wiegen.

Achten Sie beim Kauf auch auf die genauen Maße und vor allem das Gewicht. Wenn Sie den Stuhl viel transportieren müssen, dann empfiehlt sich auf jeden Fall eine leichte Variante.

Ein einfacher Transport ist auf jeden Fall gewährleistet, wenn der Stuhl aus leichtem Material wie etwa Aluminium besteht und zudem noch klappbar ist. So liegt er nicht nur gut in der Hand, sondern es findet sich leicht Platz im Auto oder Kofferraum.

Standsicherheit und Ausstattung

Hier sollten Sie darauf achten, dass ihr Ansitzstuhl gute Stuhlbeine hat, die nicht gleich im Boden versinken. Durch verstellbare Teleskop-Beine kann zum Beispiel die Sitzhöhe eingestellt werden. Auch ein Dreibein bietet eine gute Standsicherheit.

Es gibt Ansitzstühle in einfachen Ausführungen aber auch mit nützlichem Zubehör. Das Zubehör ist entweder im Lieferumfang enthalten oder kann auch im Nachhinein bestellt und gekauft werden. Achten Sie beim Kauf am besten schon auf mögliches mitgeliefertes Zubehör, denn so können Sie ihren Stuhl gleich von Anfang an im vollen Umfang nutzen und es entstehen auch keine Folgekosten. Eine Schießauflage zählt zu der Grundausrüstung eines Ansitzstuhles.

Für Komfort bei längeren Wartezeiten sorgt auf jeden Fall eine gepolsterte Sitzauflage und Rückenlehne. Investieren Sie in einen Stuhl mit guter Gewehrauflage, am besten eine, die um 360° drehbar ist. Dadurch erhöhen Sie ihre Treffergenauigkeit. Wenn Sie viel Wert auf eine gute Mobilität legen, dann sollten Sie einen klappbaren Stuhl kaufen, denn diesen können Sie jederzeit im Auto transportieren und auch leichter tragen.

Preis- Leistungsverhältnis

Achten Sie beim Kauf unbedingt auf hochwertige Qualität, denn Sie wollen den Ansitzstuhl bei jagdlichen Aktivitäten ja lange im Einsatz haben. Gute Qualität bedeutet aber nicht unbedingt, dass das Produkt sehr teuer sein muss. Gerade im Internet finden Sie eine große Auswahl und durch die hohe Konkurrenz können Sie von Rabatten und Gutschein-Aktionen profitieren. Bei großen Händlern wie zum Beispiel Amazon können Sie sich zudem hohe Versandkosten sparen.

Wo kann man einen Ansitzstuhl kaufen?

Es empfiehlt sich, den Ansitzstuhl in einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe oder in einem spezialisierten Online-Shop zu kaufen. Als Online-Shop empfehlen wir Ihnen unseren Partner LivingActive.de, da Sie hier eine der größten und besten Auswahlmöglichkeiten an Ansitzstühlen finden.

Ansitzstuhl bei LivingActive.de kaufen

  • eins der größten Produktsortimente im deutschsprachigen Raum
  • sehr viele Ansitzstühle auf Lager
  • Kauf auf Rechnung, Finanzierung & Ratenkauf, Paypal usw. beliebte Zahlungsarten
  • Persönliche Beratung von Jäger & Sportschützen
  • Europaweiter Expressversand – 1 Werktag Lieferzeit
  • alle bekannten Hersteller im Sortiment
ZU DEN ANSITZSTÜHLEN

Wissenswertes zum Thema Ansitzstuhl

Für was können Sie man einen Ansitzstuhl nutzen?

Ein Ansitzstuhl bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten wie etwa jegliche Art von jagdlichen Aktivitäten, aber auch die Beobachtung der Tiere, einen guten Platz für die Rast und natürlich eine tolle Ausgangsposition für gute Fotos. Der Stuhl eignet sich auch sehr gut für kürzere Ansitze oder Erkundung im Revier. Ein Dreibein wird beispielsweise gerne von Anglern, Camping- oder Fußballfreunden genutzt.

Ein solcher Stuhl ist mobil und sollte fester Bestandteil der Reviereinrichtung eines jeden Jägers sein. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Die Anschaffung ist preiswert
  • Leichter Transport
  • Effektiv und dennoch stabil
  • Viele Einsatzmöglichkeiten
  • Schnelle Umsetzung und Befestigung möglich
  • Bequemes Sitzen auch bei längeren Wartezeiten

Mögliche Nachteile sind, dass ein fester und ebener Untergrund nötig ist, damit der Stuhl auch wirklich zu 100% standsicher ist. Oder Sie investieren in gute Stuhlbeine. Natürlich ist ein solcher Sitz nicht annähernd so witterungsschützend wie ein geschlossener Hochsitz.

Kaufen Sie besser eine Ansitzleiter oder einen Ansitzstuhl?

Der Ansitzstuhl ist eine super Ergänzung zur Ansitzleiter oder dem Hochsitz, und kann auf jeden Fall mit den beiden kombiniert werden. Im Gegensatz zum Stuhl hat eine Ansitzleiter aber auch ihre Vorteile:

  • besserer Überblick durch erhöhten Sitz
  • mehr Sicherheit im Revier, da nähernde Personen schnell erkannt werden
  • der Geruch des Jägers wird nicht transportiert, da Wind meist in Bodennähe weht, dadurch weniger Gefahr das Wild zu verscheuchen.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten