Ansitzleiter: unsere Empfehlungen mit Kaufberatung

Nina Kleinbauer

In Kooperation mit LivingActive präsentieren wir Ihnen hier unseren großen Ansitzleiter Ratgeber. Sie finden bei uns eine ausführliche Kaufberatung zu Ansitzleitern bekannter Hersteller sowie ausführliche Informationen zum Thema Ansitzleiter.

Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen, damit Sie die beste Ansitzleiter für Ihre Zwecke finden.

Unsere Ansitzleiter Empfehlungen

Aluminiumansitzleiter klappbar
Aluminiumansitzleiter klappbar
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Aluminium-Ansitzleiter klappbar besitzt eine gepolsterte Sitzauflage und einen bequemen Fußrost. Das erhöht den Sitzkomfort. Für eine perfekte Tarnung sorgt die Tarnoptik der Ansitzleiter. Die Leiter ist mit rutschhemmenden Leitersprossen ausgestattet.

Ansitzleiter
Ansitzleiter
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Ansitzleiter ist klappbar und kann durch das geringe Gewicht leicht transportiert und umgestellt werden. Die Leiter kann durch die Verzahnung problemlos an einem Baum angebracht werden. Die Gewehrauflage ist verstellbar und die Sitzauflage sowie das Fußrost erhöhen den Komfort. Die Leitersprossen sind rutschhemmend und die beiliegenden Ratschengurte erhöhen die Sicherheit.

Ansitzstuhl
Ansitzstuhl
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Als Alternative gibt es auch den Ansitzstuhl. Der Ansitzstuhl ist ebenfalls leichtgewichtig und klappbar. Der Ansitzstuhl besitzt eine verstellbare Gewehrauflage. Die Leitersprossen sind rutschhemmend und sind mit einer grünen Beschichtung ausgestattet. Der Fußrost und die gepolsterte Sitzauflage unterstützen den Komfort.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Eigenschaften sind ausschlaggebend für eine langlebige Ansitzleiter
  • Die Ansitzleiter weist viele Vorteile auf
  • Die korrekte Befestigung der Ansitzleiter erhöht die Sicherheit

Kaufberatung: Ansitzleiter

Auf was Sie beim Kauf einer Ansitzleiter achten sollten

Je nachdem, wofür Sie die Jagdleiter hauptsächlich verwenden möchten, richtet sich auch das Augenmerk, welches Sie bei der Kaufentscheidung beachten sollten.

Die Ausrichtung: Es gibt mehrere Varianten von Ansitzleitern. Unterschieden wird in freistehend, auch bekannt als Ansitzstuhl, und in einfache Ausführung, die an einen Baum gelehnt und befestigt wird. Wenn der Ansitz hauptsächlich in einem Gelände mit einem hohen Baumvorkommen zum Einsatz kommt, genügt das einfache Modell. Ansonsten ist der Jäger mit einem freistehenden Ansitzstuhl besser beraten, da dieser in jedem Gelände als Hochsitz nutzbar ist.

Die Sitzhöhe: Ansitzleitern gibt es in unterschiedlichen Größen, beziehungsweise Höhen. Auch hier ist der geplante Einsatzort entscheidend. In einem Gelände mit viel Unterholz oder mit jungen Baumbeständen ist mit einem höheren Ansitz eine bessere Sicht gewährleistet. Dennoch sollte für den mobilen Einsatz und den damit verbundenen bequemen Transport eine Ansitzleiter möglichst geringe Ausmaße besitzen.

Die Materialien: Ansitzleitern werden in verschiedenen Materialien gefertigt. Üblicherweise handelt es sich dabei um Holz oder Aluminium. Beide Baumaterialien haben ihre Vor- und Nachteile.

Eine Ansitzleiter aus Holz ist besonders umweltfreundlich, da es sich hier um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, der also leicht verfügbar ist und zudem auch noch ohne Rückstände verrottet. Das schonende Recycling ist also kein Problem. Nachteilig ist jedoch, dass diese Modelle etwas schwerer sind und hin und wieder mit Holzschutzmittel gestrichen werden müssen, um die Wertigkeit zu erhalten und eine Nutzung für viele Jahre möglich zu machen.

Eine Alu Ansitzleiter benötigt keinerlei Wartung und erzeugt somit auch nach dem Kauf keine Folgekosten mehr. Hinzu kommt, dass eine Ansitzleiter aus Aluminium und freistehend ein wesentlich geringeres Gewicht aufweist als ein vergleichbares Modell aus Vollholz. Dafür fehlt jedoch der umweltfreundliche Aspekt, denn für die Gewinnung des Metalls und die Produktion der Ansitzleiter selbst mehr Energie aufgewendet werden muss. Auch die Entsorgung gestaltet sich schwieriger als bei den Modellen aus dem natürlichen Rohstoff Holz.

Die Ausstattung: Neben den recht einfachen Ausführungen können Ansitzleitern auch mit nützlichem Zubehör ausgestattet sein. Diese Bestandteile können entweder bereits im Lieferumfang enthalten sein oder aber nachträglich bestellt und gekauft werden. Wer beim Kauf bereits auf das mitgelieferte Zubehör achtet, kann das jeweilige Modell gleich im vollen Umfang nutzen und erspart sich spätere zusätzliche Kosten.
Es hat sich in der Praxis bewährt, eine Ansitzleiter mit Dach zu kaufen, da der Jäger so auch bei schlechtem Wetter und einsetzenden Regen bis zu einem gewissen Grad geschützt ist. Ein Sitz- und/oder Rückenpolster erhöht dem Komfort bei längeren Wartezeiten. Eine Schießauflage kann die Treffergenauigkeit erhöhen. Ist die Ansitzleiter mit einem Tarnnetz ausgestattet, ist die Gefahr, von Wild entdeckt zu werden geringer. Und ein Modell, welches klappbar ist, erleichtert den mobilen Einsatz und erweitert den Einsatzbereich.

Die Qualität: Natürlich sollte die Qualität auch eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung spielen. Immerhin soll das Produkt ja sicher sein und über lange Jahre gute Dienste leisten. Daher sollten Sie einem hochwertigen Markenprodukt immer den Vorzug geben.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis: Auch wenn eine hochwertige Qualität wichtig ist, so bedeutet es nicht automatisch auch, dass die Jagdleiter teuer sein muss. Besonders beim Kauf über das Internet können Sie von dem breit gefächerten Angebot und der dadurch resultierende hohen Konkurrenz sowie von Rabatten und Gutschein-Aktionen profitieren.

Die Vor- und Nachteile einer Ansitzeinrichtung

Die mobile Ansitzleiter besitzt einige Vorzüge, weshalb sie häufig fester Bestandteil einer Reviereinrichtung und für viele Jäger unverzichtbar ist.

Vorteile

  • Preiswert in der Anschaffung
  • Leicht zu transportieren
  • Effektive und dennoch stabile Konstruktion
  • Flexibel einsetzbar
  • Schnelles Umsetzen beziehungsweise Befestigen
  • Bequeme Sitzmöglichkeit, auch bei längerer Wartezeit
  • Erhöhter Sitz verschafft besseren Überblick
  • Verbessert die Sicherheit im Jagdrevier, da sich nähernde Personen frühzeitig erkannt werden
  • Hohe Ansitzleitern verjagen das Wild nicht, da der Wind meist in Bodennähe weht und so den Geruch des Jägers nicht transportieren kann

Nachteile

  • Für die volle Standsicherheit wird ein ebener und fester Untergrund benötigt
  • Nicht so witterungsschützend wie ein geschlossener Hochsitz

Wo eine Ansitzleiter kaufen?

Es empfiehlt sich den GPS Tracker für Hunde in einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe oder in einem spezialisierten Online-Shop zu kaufen. Als Online-Shop empfehlen wir Ihnen unseren Partner LivingActive.de, da Sie hier eine der größten und besten Auswahlmöglichkeiten an GPS Trackern für Hunde finden.

Ansitzleiter bei LivingActive.de kaufen

  • eins der größten Produktsortiments im deutschsprachigen Raum
  • sehr viele Ansitzleitern auf Lager
  • Kauf auf Rechnung, Finanzierung & Ratenkauf, Paypal uvw. beliebte Zahlungsarten
  • Persönliche Beratung von Jäger & Sportschützen
  • Europaweiter Expressversand – 1 Werktag Lieferzeit
  • alle bekannten Hersteller im Sortiment
ZU DEN ANSITZLEITERN

Wissenswertes zum Thema Ansitzleiter

Was ist eine Ansitzleiter?

Bei einer Ansitzleiter handelt es sich um einen kleinen Hochsitz bzw. Jagdeinrichtung für die Jagd. Je nach Einsatzzweck kann der Jäger neben der Ansitzleiter beziehungsweise der Scherenleiter auch den Drückjagdbock als Hochsitz verwenden.
Da die Jagdleiter ein verhältnismäßig geringes Gewicht aufweist, eignet sie sich besonders gut für den mobilen Einsatz an wechselnden Orten.
Abhängig von der Größe und Ausführung lassen sich die jeweiligen Modelle einzeln oder zu zweit tragen, zusammenklappen und sogar in einem Auto transportieren.

Wie wird die Ansitzleiter befestigt?

Die traditionelle Ansitzleiter ist eine recht simple Konstruktion und besteht nur aus einer Sprossenleiter und stabilisierenden Streben inklusive eines Hochsitzes. Für einen sicheren Halt wird die Konstruktion einfach an einen geeigneten Baumstamm gelehnt und mithilfe von TÜV geprüften Ratschengurten fixiert, weshalb die Ansitzleiter auch als Baumleiter bezeichnet werden kann. So ist ein zuverlässiger Halt auch bei Windböen, Regen oder Schnee jederzeit gewährleistet.
Natürlich kann die sogenannte Baumleiter auch gegen andere im Revier befindliche geeignete Gegenstände wie Gebäude oder Mauern gelehnt werden, sofern auf eine hohe Standfestigkeit geachtet wird.

Muss wegen fehlender Anlehnmöglichkeiten eine Ansitzleiter freistehend aufgestellt werden, so wird ein Modell verwendet, welches zusätzlich über ein Rückgestell verfügt. So ist das Aufstellen des Jagdsitzes vergleichbar mit einer ausklappbaren Leiter. Wird das Rückgestell herangeklappt, so lässt sich die Ansitzleiter auch traditionell gegen einen Baum stellen und befestigen.

Ansitzleiter bauen oder kaufen?

Natürlich können Sie eine Ansitzleiter auch selbst bauen. Schließlich zeichnet sie sich durch eine recht simple Konstruktion aus. Interessierte können sich online mittels einer Ansitzleiter Bauanleitung über die einzelnen Schritte informieren.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten