Kanzelheizung: unsere Empfehlungen und Kaufberatung

Nina Kleinbauer

In Kooperation mit LivingActive präsentieren wir Ihnen hier unseren großen Kanzelheizung Ratgeber. Sie finden bei uns eine ausführliche Kaufberatung zu Kanzelheizungen bekannter Hersteller sowie ausführliche Informationen zum Thema Kanzelheizung.

Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen, damit Sie die beste Kanzelheizung für Ihre Zwecke finden.

Unsere Kanzelheizung Empfehlungen

Alle Jäger, aber auch viele Angler oder Ornithologen kennen das Problem: sitzt man nachts längere Zeit auf dem Ansitz oder einfach nur still an einem Fleck, wird es bald empfindlich kalt. Die Kälte kriecht durch die Schuhe oder Stiefel und bahnt sich ihren Weg nach oben. Auf Dauer hilft selbst ein warmer Fußsack nichts. Man fühlt sich immer unbehaglicher und möchte letztendlich die Jagd abbrechen und bloß noch nach Hause ins Warme. Darüber hinaus leidet die Treffsicherheit unter der Kälte. Die Muskeln verkrampfen sich und die Finger werden steif und zittrig. Unter diesen Umständen ist es schwer, einen gezielten Schuss abzugeben. Eine Kanzelheizung ist die Lösung des Problems.

Die Seven Oaks Kanzelheizung mit Sauerstoffmangelsicherung ist ein zuverlässiger Partner bei kalten Nächten. Die Kanzelheizung ist mit einer lautlosen elektronischen Zündung und mit einer Kippsicherung ausgestattet. Durch einen Gasbrenner wird warme Luft produziert und die Umgebung erhält relativ schnell die gewünschte Temperatur. Durch die Sauerstoffmangelsicherung ist höchste Sicherheit beim Ansitz gewährleistet. Im Lieferumfang ist ein Tragegriff, ein Schlauch, ein Gasregler und ein Standfuß enthalten.

Kanzelheizung Portable Buddy
Kanzelheizung Portable Buddy
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Kanzelheizung Portable Buddy ist in vielen Bereichen des Out- und Indoors einsetzbar. Die Heizung wird mit Adaptern für Butan und Propan Gaskartuschen geliefert. Eine Kartusche hat eine ungefähre Betriebsdauer von 6 Stunden. Bei Sauerstoffmangel schaltet sich die Kanzelheizung automatisch aus.

Kanzelheizung Little Buddy
Kanzelheizung Little Buddy
Jetzt kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Kanzelheizung Little Buddy kann im Innen- sowie im Außenbereich eingesetzt werden. Butan und Propan Gaskartuschen können an die Kanzelheizung angebracht werden. Die Betriebsdauer einer Kartusche beträgt ungefähr 6 Stunden. Bei Sauerstoffmangel schaltet sich das Gerät automatisch ab. Ohne Schlauch besteht eine direkte Verbindung zum Gerät.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine gute Kanzelheizung muss einige Kriterien erfüllen
  • Je nach Unternehmung ist eine bestimmte Kanzelheizung von Vorteil

Kaufberatung: Kanzelheizung

Was Sie beim Kauf einer Kanzelheizung beachten sollten

Eine Kanzelheizung ist eine mobile Outdoorheizung. Die meisten Jäger bringen sie mit zum Ansitz, wenn sie sich dort aufhalten und nehmen sie anschließend wieder mit nach Hause. Deswegen sollte die Kanzelheizung möglichst leicht und kompakt sein. Keiner hat Lust, mit einem schweren Gerät voller scharfer Ecken und Kanten stundenlang durch den Winterwald zu stapfen. Darüber hinaus soll die Kanzelheizung es Ihnen zwar komfortabel machen, aber nicht dem Wild Ihre Anwesenheit verraten. Achten Sie deshalb bei der Auswahl darauf, dass die Kanzelheizung möglichst geräusch- und geruchlos arbeitet und sich auch nicht durch ihren Lichtschein verrät.
Hochwertige Modelle sind zudem mit einer Kippsicherung und einer automatischen Abschaltung bei Sauerstoffmangel ausgerüstet. Letztere Funktion kann lebensrettend sein, weil sie Vergiftungen mit Kohlenmonoxid vorbeugt.

Die Heizleistung

Die Heizleistung der Kanzelheizung wird in kW angegeben. Sie schwankt sehr stark und hängt vom jeweiligen Modell und der Betriebsart ab. Eine Kanzelheizung mit Teelichtern gibt beispielsweise viel weniger Wärme als eine mit Gasbetrieb ab. Trotzdem kann sie durchaus ausreichen, um in einem kleinen Ansitz auch über längere Zeit eine angenehme Temperatur zu erzeugen.
Kleine Gasheizungen verfügen über eine Leistung von ca. 1 kW. Das reicht, um einen Raum bis ungefähr 9 m³ komfortabel zu erwärmen. Größere Gasheizungen haben dagegen eine Heizleistung bis ca. 2,5 kW. Das eignet sich zum Erwärmen größerer Räume von maximal 21 m³. Ein derartiges Gerät eignet sich nicht nur als Kanzelheizung. Sie können es auch zum Heizen der Jagdhütte oder der Gartenlaube benutzen. Sie sollten jedoch stets auf ausreichende Zufuhr von Frischluft achten.

Sicherheit

Die Sicherheit spielt bei einer Hochsitzheizung eine wichtige Rolle. So ein Heizgerät ist potenziell gefährlich, weil in ihm eine offene Flamme brennt und hohe Temperaturen entstehen. Besonders eine Kanzelheizung für Teelicht kann so heiß werden, dass Sie sich beim versehentlichen Berühren die Finger verbrennen können. Auch bei einer Kanzelheizung für Gas kann das Gehäuse so heiß werden, dass Brandgefahr besteht, wenn es an eine Holzwand montiert wird. Um derartige Unfälle zu vermeiden, sollten Sie die Kanzelheizung nur bestimmungsgemäß verwenden und nur an der Wand montieren, wenn das der Hersteller ausdrücklich befürwortet.

Kippsicherung

Das ist eine Sicherheitseinrichtung, die man bei Kanzelheizungen für Gas findet. Kippt das Heizgerät um, wird die Gaszufuhr automatisch geschlossen. Dadurch wird verhindert, dass ein Brand entsteht. In der Regel verfügt eine Teelichtheizung bzw. Teelichtofen nicht über diesen Schutzmechanismus.

Sauerstoffmangel

Fällt die Konzentration des Sauerstoffs in der Umgebungsluft unter einen bestimmten Grenzwert, schaltet sich die Kanzelheizung automatisch ab. Dadurch werden Vergiftungen mit Kohlenmonoxid verhindert. Diese Sicherheitseinrichtung ist nur für Heizgeräte für Gas möglich.

Betriebsart & Betriebsdauer

In der Kategorie Kanzelheizung gibt es Heizgeräte mit 3 Betriebsarten: Teelichtheizung, Gasheizung und Petroleumheizung.

  • Kanzelheizung für Teelichte: Diese Art von Heizgerät ist leicht zu transportieren, robust und einfach zu handhaben. Sie sind kostengünstig und sicher und funktionieren ohne Geräusche oder Geruch. Die Betriebskosten sind niedrig, da handelsübliche Teelichter benutzt werden können.
    Nachteilig ist ein Lichtschein, der fast nicht zu vermeiden ist. Das Gehäuse wird beim Betrieb sehr heiß. Beim Wechseln der Teelichter besteht Verbrennungsgefahr. Die Heizleistung der Teelichtheizung ist nur gering. Voll bestückt beträgt die Brenndauer ungefähr 4 Stunden.
    Diese Art von Kanzelheizung eignet sich für Sie, wenn Sie einen kleinen Ansitz haben und dort nur selten die Nacht verbringen.
  • Kanzelheizung für Gas: Diese Art von Heizgerät hat eine deutlich höhere Heizleistung als eine Kanzelheizung für Teelichte. Selbst eine Hütte kann damit erwärmt werden. Darüber hinaus lässt sich die Flamme und somit die Heizleistung regulieren. Hochwertige Geräte verfügen über eine Kippsicherung und eine Abschaltautomatik bei Sauerstoffmangel. Beim Betrieb entsteht fast kein Lichtschein. Eine Kanzelheizung für Gas strahlt die Wärme überwiegend nach vorn und unten aus. Sie kann deshalb dichter an die Wand gestellt werden.
    Nachteilig sind die relativ hohen Kosten bei der Anschaffung. Zudem genügt es nicht, das Heizgerät zum Ansitz zu tragen, Sie müssen auch die Gasflasche oder Kartusche mitbringen. Die Betriebskosten sind höher als bei einer Teelichtheizung. Beim Betrieb entstehen manchmal laut knackende Geräusche.
    Im Durchschnitt können Sie mit einer Gasflasche ungefähr 6 Stunden lang heizen.
    Eine Kanzelheizung für Gas ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie einen größeren Ansitz besitzen und öfter nachts auf die Jagd gehen.
  • Kanzelheizung für Petroleum: Diese Art von Heizgerät ist relativ wenig verbreitet. Sie gibt die Wärme vor allem nach den Seiten und nach oben ab. Da sie eine hohe Heizleistung besitzt, kann sie auch als Terrassenheizung oder für die Jagdhütte benutzt werden. Manche Modelle lassen sich sogar als Kochplatte verwenden. Trotzdem überwiegen die Nachteile. Petroleum riecht sehr stark. Das vergrämt das Wild. Zudem ist die Kanzelheizung für Petroleum im vollgetankten Zustand ziemlich schwer. Außerdem ist Petroleum teuer.
    Von allen Kanzelheizungen zeichnen sich die für Petroleum durch die längste Betriebsdauer aus. Mit vollem Tank kann die Petroleumheizung bis zu 12 Stunden Wärme liefern.
    Eine Petroleumheizung ist jedoch eher etwas für Angler oder für kühle Nächte in der Gartenlaube, weniger als Hochsitzheizung.

Wenn Sie nach einer passenden Kanzelheizung suchen, informieren Sie sich am besten in einem namhaften Onlineshop. Dort finden Sie eine breite Auswahl an Modellen aller Preisklassen und verschiedener Betriebsarten. Darüber hinaus erhalten Sie noch eine fachkundige Beratung.

Wo eine Kanzelheizung kaufen?

Es empfiehlt sich die Kanzelheizung in einem Fachgeschäft in Ihrer Nähe oder in einem spezialisierten Online-Shop zu kaufen. Als Online-Shop empfehlen wir Ihnen unseren Partner LivingActive.de, da Sie hier eine der größten und besten Auswahlmöglichkeiten an Kanzelheizungen finden.

Kanzelheizung bei LivingActive.de kaufen

  • eins der größten Produktsortiments im deutschsprachigen Raum
  • sehr viele Kanzelheizungen auf Lager
  • Kauf auf Rechnung, Finanzierung & Ratenkauf, Paypal uvw. beliebte Zahlungsarten
  • Persönliche Beratung von Jäger & Sportschützen
  • Europaweiter Expressversand – 1 Werktag Lieferzeit
  • alle bekannten Hersteller im Sortiment
ZU DEN KANZELHEIZUNGEN

Wissenswertes zum Thema Kanzelheizung

Was ist eine Kanzelheizung?

Mit dem Begriff Kanzelheizung werden kleine mobile Heizgeräte bezeichnet, die zum Erwärmen enger Räume, wie beispielsweise einen Ansitz, bestimmt sind. Eine Kanzelheizung kann darüber hinaus aber auch in einem Beobachtungsstand für Ornithologen oder einem Feuerwachturm sehr nützlich sein. Selbst Angler werden sich an kalten Tagen sehr über eine Kanzelheizung freuen. Sie ist übrigens nicht nur im Winter nützlich, weil auch im Herbst oder Frühjahr die Nächte mitunter sehr kalt sein können.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten